Die sanfte Hufpflege mit Respekt!
NHC Natural Hoof Care

 
Im Frühjahr 2009 trat der Araberwallach Kabir in mein Leben! Er war Barhufer und ich hatte von Pferden und ihren Hufen so gut wie gar keine Ahnung!
Die Halbblutstute Indy trat im Sommer 2009 in das Leben von meinem Mann und mir, kein Barhufer!
Ich brauchte einige Zeit bis ich mich u.a. überhaupt für eine Reitweise entschieden hatte, dann kamen Eisen drauf, dann Kunststoff dann wieder Barhuf....
Der ganz normale Wahnsinn halt, wenn man Pferdeeinsteiger ist!
Durch Zufall erfuhr ich auf einem Ostepathieseminar vom Ponyhof Eberhard, welcher regelmäßig Wochenendkurse für Barhufpflege veranstaltet. Nach diesem Kurs Anfang 2012 und jeder Menge Literatur beschloß ich die Pflege der Hufe unserer Pferde selbst in die Hand zu nehmen.
Hierbei half mir Rainer May (NHC Hufbearbeiter) bei der Anpassung der Hufschuhe und der halbjärlichen Kontrolle.
Nach unserem Umzug 2013 nach Bayern kamen noch zwei weitere Pferde, Barhufer, hinzu und ich entdeckte meine Freude für den Distanzsport, natürlich Barhuf oder mit Schuhen! Immer wieder wurde ich auf die gut gepflegten Hufe unserer Pferde angesprochen und ob ich nicht auch andere machen könnte.
Nach langem überlegen, da dies ja nicht gerade der körperlich anspruchsloseste Job ist, entschloß ich mich im Frühjahr 2018 die Ausbildung bei "Das Barhuf Institut" zu beginnen.

Somit kann ich jetzt zur Halbzeit meiner NHC Ausbildung doch auch schon auf 7 Jahre Erfahrung bei der Hufbearbeitung bei unseren eigenen 4 bzw.5 Pferden, die Stute Indy ist leider im August 2018 verstorben, zurückblicken. Ebenso habe ich etliche Erfahrung durch den Distanzsport mit Hufschuhen gesammelt.

Willst auch Du Dein Pferd auf Barhuf umstellen oder brauchst Unterstützung bei der Bearbeitung!? Ich helfe gerne!
 
     
  Anfragen hier!